Der Test und die Gesundheit

Die gemeinsamen Tests werden durchgeführt, Epilepsie zu diagnostizieren sind:

1. Eine vollständige körperliche und neurologische Untersuchung der Muskelkraft, Reflexe, Seh-, Hör-, und die Fähigkeit, verschiedene Empfindungen zu erkennen

2. Blutuntersuchungen Ihre allgemeine Gesundheit zu überprüfen und andere mögliche Ursachen für Ihre Anfälle auszuschließen, wie niedrige Blutzuckerspiegel oder Diabetes.

3. Ein Elektrokardiogramm (EKG) Test die elektrische Aktivität im Herzen aufzunehmen.

4. ein Elektroenzephalogramm (EEG) prüft elektrische Impulse im Gehirn zu messen.

5. Imaging-Studien des Gehirns, wie die Magnetresonanztomographie (MRI)

6. Andere Tests, bei Bedarf könnte Magnetresonanzspektroskopie (MRS), Positronen-Emissions-Tomographie (PET) und Einzelphotonen-Emissions-Computertomographie (SPECT) umfasst

Die Behandlung von Epilepsie

1. Medikamente

Epilepsie wird vor allem von Medikamenten behandelt, die besonders Antikonvulsiva umfasst. Ärzte verschreiben Medikamente für Epilepsie in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren wie die Häufigkeit und Schwere der Anfälle und das Alter der Person, seine allgemeine Gesundheit und Krankengeschichte. Eine genaue Diagnose der Art der Epilepsie ist auch wichtig, um die beste Behandlung zu wählen. Es gibt verschiedene Medikamente zur Verfügung, zur Behandlung von Epilepsie. Markenname Antikonvulsiva sind die meisten von Ärzten bevorzugt, aber viele Versicherungsgesellschaften dürfen nicht die Kosten decken daher ist Fresh Fingers Erfahrungen und mehr es besser, zu beginnen, eine generische krampflösende Medikamente. Aber denken Sie daran, wenn die gewünschte Kontrolle des Patienten nicht erreicht wird, sollte unter der Marke Droge beginnen. Verschiedene Arten von Epilepsie variieren erheblich, kann die Verwendung von Medikamenten im Allgemeinen Anfall Kontrolle in etwa 70% der Patienten.

Nebenwirkungen von Medikamenten

Die Medikamente zur Behandlung von Epilepsie haben bestimmte Nebenwirkungen. In Abhängigkeit von der Dosis, Art des Medikaments und der Verlauf der Behandlung variieren die Nebenwirkungen. Patienten mit höheren Dosen haben psorilax Test im Internet in der Regel mehr Nebenwirkungen, aber sie neigen dazu, mit der Zeit zu verringern, da der Körper passt sich das Medikament. Es gibt drei Arten von Nebenwirkungen –

• Häufige Nebenwirkungen – Diese Nebenwirkungen treten bei jeder Epilepsie Medikament, weil es das Nervensystem bewirkt. Diese Nebenwirkungen sind verschwommen oder doppelt Vision, Müdigkeit, Schläfrigkeit, Unruhe, und Magenverstimmung.

• Idiosyncratic Seiten Effects- Diese sind selten und unvorhersehbare Reaktionen, die nicht dosisabhängig die als Hautausschläge meist zu sehen sind, niedrige Blutzellzählungen und Leberprobleme.

• Einzigartige Seite Effects- Diese sind diejenigen, die von anderen Drogen in der gleichen Klasse nicht mit anderen geteilt werden. Ihr Arzt wird erörtern, einzigartige Nebenwirkungen vor der Verschreibung von Medikamenten.

Bei bestimmten Arten von Epilepsie, nach ein paar Jahren von Medikamenten könnten die Patienten von der Behandlung erleichtert werden, während einige andere eine lebenslange Behandlung benötigen. Patienten, die anfallsfrei für einen bestimmten Zeitraum sind für eine Umwertung empfohlen die Einstellung von Arzneimitteln sicherstellen. Denken Sie daran, es gibt ein paar Ausnahmen! ein Medikament Discontinuing hängt auch mehr als die Länge der anfallsfreien Zeit auf.

2. Chirurgie

Operation erfolgt einen kleinen Teil des Gehirns zu entfernen, die die Hauptursache für die Epilepsie ist. Eine Operation ist nur berücksichtigt, wenn Anfälle können nicht mit Medikamenten, insbesondere fokalen Anfällen kontrolliert werden. Allerdings Chirurgie ist nur für eine Minderheit von Menschen mit Epilepsie. Die Operation kann auch seine eigenen Faktoren von Risiken.

3. Vagusnervstimulation

Vagusnervstimulation Behandlung wird durch Implantieren eines kleinen Generators unter der Haut unter dem linken Schlüsselbein gemacht. Der Vagusnerv stimuliert wird die Häufigkeit und Intensität von Anfällen zu reduzieren. Diese Behandlung kann bei bestimmten Patienten mit Anfällen geeignet sein, die nur schwer mit Medikamenten zu kontrollieren.

4. Die ketogene Diät

Dies ist eine Diät, die in Fett, wenig Protein sehr hoch ist und fast kohlenhydratfrei. Diese Diät kann bei der Behandlung von schwer zu kontrollierende Anfällen bei manchen Kindern wirksam sein.

Es gibt einige andere ergänzende Therapien wie Aromatherapie, die den Patienten zu entspannen und Stress lindern helfen können. Aber haben sie nicht als wirksam erwiesen zu kontrollieren oder bei der Verhinderung von Anfällen. Einige Patienten, die an Epilepsie leiden, wachsen ängstlich oder depressiv auf Grund ihrer Beschaffenheit. In solchen Fällen könnte Beratung helfen, solche Situationen zu überwinden.